Resilienz Training

Was gibt uns Kraft? Was gibt uns Halt?

Wir kommen voller Neugierde auf die Welt und erleben in den ersten sieben Jahren Zeit und Raum wie ein unerschöpfliches Universum an Möglichkeiten. Gibt es in der Zeit bereits Einschränkungen durch äußere Einflüsse wie durch die Erziehung der Eltern, die Anpassungen in Kindergarten und Schule, die sich nachhaltig in Glaubenssätze gewandelt haben und noch immer wirken, braucht es eine Auflösung und Modifizierung. Hier sprechen wir auch von Transformation. Durch Empathie, Selbstachtung und Selbstwertschätzung stärken wir unsere innere Freiheit. Wir lernen besser Nein zu sagen zu Gegebenheiten, die uns nicht unterstützen oder sogar schaden.
Das Training kann individuell angepasst werden.
Als Gruppentraining sind vier Module empfohlen:

Was gibt mir Kraft?
Wie erkenne ich meine Glaubenssätze und Leitbilder?
Wie benutze ich meine Intuition?
Wie erreiche ich meine Berufung?

In kleinen Gruppen (max. 5 TN) erfahren wir Schritt für Schritt den Zugang zur eigenen unerschöpflichen Quelle. Sie ist uns Wegweiser und Anzeigetafel für unseren jeweiligen Zustand. Je mehr wir mit ihr verbunden sind, desto resilienter und letztlich gesünder, vitaler fühlen wir uns.